home Gothic Musik Peer Lebrecht (Golden Apes) startet Solo-Projekt “VOYNA” mit Crowdfunding-Kampagne

Peer Lebrecht (Golden Apes) startet Solo-Projekt “VOYNA” mit Crowdfunding-Kampagne

Bereits im vergangenen Jahr berichteten wir über das letzte Album der Golden Apes “Kasbek“, das dank des hohen Zuspruchs der Fans über eine Crowdfunding-Kampagne finanziert werden konnte.

Nun geht Sänger Peer Lebrecht eigene Wege, natürlich ohne dabei die Golden Apes zu verlassen. Dazu hat er und folgende Information mitgeteilt:

Was als vage Idee vergangenen Herbst, während der Arbeit an dem Album „Kasbek“ begann, wurde schnell ein Fluss und dann ein reißender Strom und mündet nun in „The Cinvat Bridge“, dem Debütalbum von VOYNA,
Solo-Projekt des Golden Apes Frontmanns Peer Lebrecht. Als Release für den Herbst / Winter 2020 geplant, bewegt sich „The Cinvat Bridge“ mit seinen 14 Songs stilistisch zwischen New- und Dark Wave, Post-Punk und Artrock. Um das Album angemessen zu realisieren startet VOYNA am 15. Mai 2020 eine Crowdfunding Kampagne auf startnext.com. Dort kann man nicht nur das Album vorab ordern, sondern auch andere exklusive Artikel wie T-Shirts, Badges und Artwork finden, die ausschließlich für die Kampagne designed wurden.

Die VOYNA Crowdfunding-Kampagne finde ihr auf https://www.startnext.com/voyna