Konzertreview: Diary of Dreams + Support in Wiesbaden 10.01.2020

Am 10.01.2020 besuchte uns in der Landeshauptstadt Hessens die großartige Band um Adrian Hates: Diary of Dreams. Support: Us Mit im Gepäck eine mir bis dahin ungekannte Band als Support: Us, ein Duo bestehend aus dem Sänger Andrew Montgomery und dem Keyboarder Leo Josefsson aus Stockholm, die mich mit ihrem ruhigen Synthiepop vom ersten Ton …

Preview: Marc Almond – Tour 2020

Im Frühjahr erwartet uns ein ganz besonders musikalisches Highlight: Marc Almond geht mit seinem am 31.01.2020 erscheinenden Album Chaos and a Dancing Star auf kleine Deutschlandtournee. Für nur drei Konzerte + Zusatzkonzert wird Marc Almond nach Deutschland kommen: Düsseldorf, Berlin und Offenbach am Main. Der britische Sänger und Songwriter begann seine Karriere in den 80ern …

Wave Gotik Treffen 2020 – Alle Künstler, alle Infos

29 Jahre – fast 3 Jahrzehnte Wave Gotik Treffen in Leipzig. Auch in diesem Jahr wird es wieder viel zu erleben und zu hören geben beim größten Gothic-Festival der Welt! Wer noch einen kleinen Blick zurück erleben möchte, kann das in unseren Artikeln aus den Vorjahren tun, die wir unten verlinkt haben. Bestätigte Künstler Die …

Festival-Ankündigung: EISHEILIGE NACHT 2020 mit SVBWAY TO SALLY und vielen mehr

Ende 2020 steppt im wahrsten Sinne der (Berliner) Bär: Ab Ende Dezember 2020 laden die Potsdamer von SVBWAY TO SALLY wieder zu ihrer beliebten Indoor-Festivalreihe EISHEILIGE NÄCHTE. Es handelt sich dabei um wohl tanzbarste Ausgabe bislang – mit MR HURLEY UND DIE PULVERAFFEN, sowie MR IRISH BASTARD werden zwei Irish Folk Rock Bands für den …

Review: Erdling – Yggdrasil (Release 10.01.2020)

Am 10.01.2020 erscheint nun das vierte Album von Erdling, die sich mit ihren harten Klängen und schonungslosen Texten einen Namen in der Musikszene gemacht haben. “Yggdrasil” – altnordisch für “Weltensche” / “Weltenbaum” aus der nordischen Mythologie-, bestehend aus 10 Songs, bei denen sich die Band ihrem Motto treu bleibt: stark, laut, heftig. Erdling und der …

Preview: Diary of Dreams am 10.01.2020 im Schlachthof Wiesbaden

Am kommenden Freitag findet im Schlachthof Wiesbaden das Konzert der Electro-/Dark-Wave Band Diary of Dreams statt. Eine coole Location, die Mitte der 90iger zum Kontrastprogramm der Hochkultur der Stadt Wiesbaden von Schlachthof zur Eventhalle umfunktioniert wurde. Das 1884 errichtete Gebäude steht teilweise unter Denkmalschutz.  Dort finden Konzerte der Rock und Pop-Szene statt, aber auch Punk …

Festivalreview: Pluswelt Festival – Berlin Edition, Tag 2

Auch am zweiten Festivaltag konnten die Fans der vielen internationalen Künstler wieder viel erleben. Das Line-Up versprach ein abwechslungsreiches Programm aus neuen und alten elektronischen, poppigen und rockigen Acts. Zum 20 jährigen Jubiläum hatte die Konzertagentur Pluswelt Promotion eingeladen und neben den beiden Konzerttagen in Berlin auch drei Konzerttage in Oberhausen gefeiert. Nachdem der Einlass …

Festivalreview: Pluswelt Festival – Berlin Edition, Tag 1

20 Jahre Pluswelt – das feierte die Hamburger Konzertagentur nicht mit einem, sondern gleich mit zwei Ausgaben des Pluswelt Festivals – fast zeitgleich an zwei Orten innerhalb von drei Tagen. In Oberhausen waren 18 Bands, in Berlin 12 Bands aus dem Repertoire der Agentur geplant. Leider mussten Aesthetic Perfection ihren Auftritt wegen Stimmproblemen des Sängers …

Autumn Moon Festival 2019 – Tag 2

Nachdem der erste Festivaltag nun hinter mir lag, widmen wir uns dem Programm des zweiten Tages. Da gab es wieder einige Highlights zu berichten! Embrun Da war es wieder, das Problem einen zweiten Festivaltag eröffnen zu müssen. Schon zur Mittagszeit war die belgische Band EmBRUN in der Moonstage dran. Leider waren um diese Zeit erst …

Autumn Moon Festival 2019 – Tag 1

Das Autumn Moon Festival in Hameln feierte Mitte Oktober ein grandioses 5-jähriges Jubiläum. Das Festival ist inzwischen auch nicht mehr aus dem Festivalkalender wegzudenken. Die Besucher erlebten trotz wechselndem Wetter ein tolles Festival auf einem wunderschönem Festivalgelände mit fünf sehr unterschiedlichen Spielorten. Die Hauptbühne befand sich wie immer in der Rattenfängerhalle, die etwa 2.600 Besuchern …