home Gothic Musik Enjoy Dystopia – das neue SOLAR FAKE-Album erscheint am 12.02.2021

Enjoy Dystopia – das neue SOLAR FAKE-Album erscheint am 12.02.2021

Fast drei Jahre mussten wir auf das neue SOLAR FAKE-Album warten. Jetzt ist es soweit: Am 12.02.2021 könnt ihr “ENJOY DYSTOPIA” in euren Händen halten oder streamen und bekommt gewaltig was auf die Ohren. Zwei Songs konnten wir ja schon bei den im vergangenen Herbst stattgefundenen Konzerten hören: “I Despise You” und “It´s Who You Are”, welche auch schon im Vorfeld auf einem Sampler (Electrostorm Vol. 9) bzw. digital als Einzeltrack erschienen sind. Das Video von “It´s Who You Are” gibt es ganz frisch hier.

Die offizielle erste Single-Auskopplung gab es dann auch schon mit “This Pretty Life”. Das passende Video könnt Ihr hier sehen.

Mit dem neuen Album “Enjoy Dystopia” bleibt der Kopf der Band Sven Friedrich textlich seiner Linie treu. Es geht um die Schlechtigkeit der Menschen, wie sie manipulieren und einfach unangenehm sind. Ganz klar ein roter Faden, der sich durch die gesamten Alben zieht. Der charismatische Frontmann schafft es immer wieder, sich neu zu erfinden, und dabei trotzdem den typischen Sound von Solar Fake beizubehalten, auch wenn man deutlich neue Elemente heraushören kann.

Enjoy Destopia” enthält einige Überraschungen für euch bereit: Neben einem deutschen Song “Es geht Dich nichts an” ist das Album insgesamt etwas härter, sogar aggressiver. Den Opener macht “At Least We´ll Forget”, der gleich ordentlich Fahrt aufnimmt. Die gewohnten elektronischen Beats klingen trotzdem harmonisch und melodisch. Das Album beinhaltet insgesamt zehn Songs. Ein absoluter Ohrwurmgarant ist Song Nummer 7 “Trying Too Hard” und auch ein ruhiges Stück darf nicht fehlen: Den Abschluß macht “Wish Myself Away“, der ohne Frage in die großen Fußstapfen von “Stay” treten kann. In meinen Augen ist es ein stimmiges Album, jeder Song passt zum anderen, baut aufeinander auf, ein Wechselbad der Gefühle.

Tracklist CD 1:

1. At Least We‘ll Forget
2. I Despise You
3. This Pretty Life
4. Arrive Somewhere
5. Es geht dich nichts an
6. It‘s Who You Are
7. Trying Too Hard
8. Implode
9. Just Leave It
10. Wish Myself Away

Das Album erscheint in mehreren Formaten: Als einfache CD, als 2-CD Digipack, als limitierte Doppel-LP sowie als absolut streng limitierte Box inklusive dem Digipack, der exklusiven Akustik CD „Masked“, Handyhalter, Bandfoto, Geldbeutel und Silikonarmband.

Außerdem gibt es eine weitere Überraschung: In drei der Boxen wird es ein Goldenes Ticket geben. Mit diesem Ticket kann der Gewinner mit einer Begleitperson einen kompletten Konzerttag mit Solar Fake verbringen, inklusive Catering und Übernachtung nach dem Konzert. Das gab es bisher noch nie. Die drei Gewinner sollten auch Lotto spielen, so viel Glück muss man ausnutzen.

Trackliste der Special Box CD 2:

1. Join Me In Death
2. Where Is My Mind
3. Es geht dich nichts an (Faelder Remix)
4. Implode (Blutengel Remix)
5. Arrive Somewhere (Solitary Experiments Remix)
6. This Pretty Life (Iris Remix)
7. I Despise You (Massive Ego Remix)
8. Trying Too Hard (Dunkelsucht Remix)
9. At Least We‘ll Forget (Backline Remix by Blood & Tears)
10. It’s who you are (Random Starlight Remix)
11. I despise you (Vintage Remix by NAN)
12. At least we’ll forget (Uplifting Emotional Mix by Anja & Alex)
13. It’s who you are (Ost+Front Remix)
14. Just leave it (Lord of the Lost Version)

CD3:

„Masked“
1. I despise you (Piano Version)
2. This pretty life (Acoustic Version)
3. Arrive somewhere (Acoustic Version)
4. Implode (
5. Just leave it (Piano Version)
6. It’s who you are (Acoustic Version)
7. Wish myself away (Acoustic Version)

Das Ganze gibt es beim Label Out Of Line zu kaufen.