home Gothic Festivals Festivalankündigung: Schattenwelt Festival 2018

Festivalankündigung: Schattenwelt Festival 2018

Vor den Toren der österreichischen Hauptstadt findet zum 4. Mal das Schattenwelt Festival statt. Es ist das größte Dark Electro und Gothic Festival in Österreich. Über 20 Bands werden den Anhängern der düsteren Klänge ein unvergessliches Wochenende bieten.

Dabei sind neben Szenegrößen wie And One und Kirlian Camera auch viele internationale Newcomer vertreten. Es wird für große Abwechslung gesorgt sein, denn die Bands sind aus den verschiedensten Musikrichtungen. Electro, Gothic Rock, Postpunk, Industrial Rock, EMB oder Synthpop – da sollte wirklich für jeden Besucher etwas dabei sein. Nach den Konzerten sorgen DJ’s auf zwei Floors für Tanzmusik bis in die frühen Morgenstunden. Für das Partyvolk steht dann ein kostenloser Shuttle-Transfer zur Verfügung. Die Veranstaltung findet im Multiversum statt, welches durch seine Nähe zum Flughafen hoffentlich auch viele Gäste aus dem Ausland anlocken wird. Auf jeden Fall ist das Team vom Gothic Empire Magazin aus Deutschland vor Ort und wird in Wort und Bild vom Schattenwelt Festival berichten.

Bands (in alphabetischer Reihenfolge): Ad:keY – Amnistia – And One – Ash Code  – Dark Side Eons – Desastroes – Diorama – Front Angel – Frozen Plasma – H.EXE – Jan Revolution – Kirlian Camera – Krankheit – Lahka Muza – Orange Sector – SITD – SadDoLLs – Schramm – Siva Six – System 84 – The Flatfield – Whispers In The Shadow

Datum und Ort:

09.11.18 und 10.11.2018 15:00 Uhr

Schattenwelt Festival
Multiversum Vienna
Möhringgasse 4

A-2320 Schwechat

Weitere Informationen:

Link zum Event : https://www.facebook.com/events/194906114411703/

Tickets gibt es für € 69,00 bei: https://www.shop.schattenwelt.at/index.php?route=product/category&path=59

Schlagworte:

Marko

Marko ist Redakteur bei Gothic Empire und freut sich auch über euren Besuch auf seiner Website www.pix666.de, bei Facebook unter https://www.facebook.com/www.pix666.de/ oder auf Instagram: https://www.instagram.com/pix.666/