home Festival-Insider, Gothic Festivals Veidstanz Festival 2018 – Berlin, Pfefferberg Haus 13 am 17.03.2018

Veidstanz Festival 2018 – Berlin, Pfefferberg Haus 13 am 17.03.2018

Üebermutter

Neue Deutsche Härte bietet die Berliner Band Üebermutter, die 2006 gegründet wurde. Im Jahre 2008 erschien das Debutalbum ‚Unheil!‘. Im Jahr 2017 veröffentlichte Üebermutter mehrere Musikvideos zu bis dahin unveröffentlichtem Material. Im gleichen Jahr trat die Band als Trio mit einem Akustic Set beim Wave Gotik Treffen in Leipzig auf.

Nach einer fast zehnjährigen Pause sind sie endlich wieder da – die Berliner Band Üebermutter um Frontfrau Luci van Org. Obwohl die Band fast komplett erkältet war, lieferten sie eine super Show ab. Gleich als zweites kam dann der wohl bekannteste Song der Band – ‚Heim und Herd‘, zu dem es auch einen etwas lustigen Videoclip gibt.

Harte Gitarrenriffs und treibende Drumbeats sorgten für ordentlichen Rock/Metal Sound am Pfefferberg. Die teilweise sarkastischen Texte sind zwar beim ersten Hören etwas gewöhnungsbedürftig, aber treffen die Probleme in der Gesellschaft auf den Punkt. Luci sagte, dass einige der 10 Jahre alten Songs heute vom Thema her sogar aktueller sind, als damals.

Die Band trat mit militärisch wirkenden langen Mänteln auf und machte somit auch optisch eine gute Figur.

Zwischendurch gab es noch ein paar Witze über Vegetarier und Veganer und kritische Worte über die eine oder andere Partei, die zur Zeit im Bundestag vertreten ist.

Als letzten Song gab es dann den Titel ‚Unheil‘ vom gleichnamigen Album aus dem Jahre 2008. Es bleibt zu hoffen, dass die Band bald neues Material veröffentlicht.

Setlist Üebermutter

  • Maedchen Zwo
  • Heim Und Herd
  • Vieh
  • Wein Mir Ein Meer
  • Iss Was Da Ist
  • Brenne
  • Fleisch
  • Krieg
  • Mutterherz
  • Unheil

Auf der nächsten Seite: Circus Of Fools

Marko

Marko ist Redakteur bei Gothic Empire und freut sich auch über euren Besuch auf seiner Website www.pix666.de, bei Facebook unter https://www.facebook.com/www.pix666.de/ oder auf Instagram: https://www.instagram.com/pix.666/

Kommentar verfassen