home Gothic Festivals M´era Luna Festival 2016

M´era Luna Festival 2016

Auch ein diesem Jahr wird vom 13.08. – 14.08.2016 wieder kräftig in Hildesheim gefeiert! Bis heute wurden schon diverse Headliner bestätigt. Mit dabei sind unter anderem: Within Temptation, VNV Nation, The Sisters of Mercy und natürlich viele mehr.

Tickets

Die Ticketpreise liegen im nächsten Jahr bei 94 EUR für beide Tage (inkl. 5,- Müllpfand). Tagestickets gibt es für 55,- EUR inklusive Gebühren.

Mera Luna 2016

 

Einen Überblick von der Facebook-Seite des Festivals bekommt ihr hier:

Line-Up

Within Temptation feiern damit ihr 20-jähriges Bandjubiläum. Da kann man besonders auf eine tolle Show hoffen.

Die schon seid den 80ern besonders bekannten Urgesteine der Szene, “The Sisters of Mercy” sind nach 6 Jahren Festivalabstinenz ebenfalls wieder mit dabei. Dabei setzten sie gleichzeitig ihre Tour fort, die 2015 mit einem Auftritt in Köln begann und deren Konzert in Berlin wegen Krankheit leider auf den März 2016 verschoben werden musste.

Des Weiteren darf man sich zum Beispiel auf Combichrist freuen, die mit ihrem fantastischen Mix aus Aggrotech, Rhythm ‘n‘ Noise und Industrial die Grenzen des Genres ausloten. Elekronisch versetzter Industrial-Rock wird von Cassandra Complex geliefert, während bei Beborn Beton die tanzbaren Synthie-Klänge dominieren.

Alle bisher bestätigten Bands:

  • Aeverium
  • A Life Divided
  • Agent Side Grinder
  • Apocalyptica
  • Beborn Beton
  • Cassandra Complex
  • Centhron
  • Chrom
  • Combichrist
  • Diary Of Dreams
  • Die Krupps
  • Diorama
  • Eisbrecher
  • Erdling
  • Ewigheim
  • Faun
  • Gothminister
  • Hämatom
  • Geldmaschine
  • Hocico
  • IAMX
  • In Extremo
  • Lacrimosa
  • Lacrimas Profundere
  • Letzte Instanz
  • Me the Tiger
  • Noisuf-X
  • Oomph!
  • Rabia Sorda
  • [:SITD:]
  • S.P.O.C.K.
  • Stahlmann
  • Suicide Commando
  • The Lord Of The Lost Ensemble
  • The Sisters Of Mercy
  • VNV Nation
  • Within Temptation
  • Zeromancer

Autogramm-Stunden

Samstag, 13.08.2016

  • 13:00 Oomph!
  • 14:00 Hämatom
  • 15:00 Vlad In Tears
  • 16:00 VNV Nation
  • 17:00 Lacrimas Profundere
  • 18:00 Die Krupps
  • 19:00 Hocico
  • 20:00 Chrom

Sonntag, 14.08.2016

  • 13:00 Suicide Commando
  • 14:00 Eisbrecher
  • 15:00 Letzte Instanz
  • 16:00 In Extremo
  • 17:00 Within Temptation
  • 18:00 Combichrist
  • 19:00 Lord Of The Lost Ensemble
  • 20:00 in Vorbereitung

Gothic-Fashion Show

  • mit Kostümen und Accessoires von Tourniquet Costume Art, Ponycouture, Lucardis Feist und Isabeau Ouvert
  • Samstag um 16:30 Uhr und 19:05 Uhr

Rahmenprogramm

Im Programm rund um das Festivalgelände gibt es jedes Jahr einiges zu erleben: Der Mittelaltermarkt erwartet bereits ab Freitag mit allerlei Attraktionen seine Gäste, Lesungen und ein Discoprogramm finden statt und auf dem gesamten Gelände sind am Samstag Saurier unterwegs!

M´era Luna FM

Erstmalig in diesem Jahr ist ca. 10 km rund um das Festivalgelände der M´era Luna FM Radiosender zu Empfangen. Über die UKW-Frequenz 95,2 MHz erhaltet ihr Festivalinfos zur Anreise und Musik zur Einstimmung auf ein unvergessliches Festivalwochenende.

Der offizielle Intagram-Feed

Hier erhaltet ihr die offiziellen Bilder. Auf unserem Facebook-Album findet ihr unsere aktuellsten Bilder live von M´era Luna!

[instagram-feed id=”1435783275″]

Unterbringung

Neben den normalen Zeltplätzen hat man sich schon in den letzten Jahren Einiges einfallen lassen. So scheint es immer mehr anspruchsvolle Festivalbesucher zu geben, die trotz Zelten ein wenig Luxus geniessen möchten. Dazu gehören beim M´era Luna zum Beispiel die Angebote von “Mein-Zelt-steht-schon” und die Paketangebote inklusive Ticket namens “Ganimed” und “Phobos“, die im neu eingerichteten “Gothic Garden” mit eigener Rezeption, Wassertoiletten und Stromanschluss zu finden sind.

Schlagworte:

Redaktion

Gothic Empire ist ein Projekt von Dark Music Promotion - https://dmpro.de | Dark Music Promotion bietet Websites, Newsletter, Social Media und Booking-Unterstützung aus einer Hand.

Ein Kommentar zu “M´era Luna Festival 2016

Kommentar verfassen