home Gothic Festivals Wave Gotik Treffen 2019 – Alle Künstler, alle Infos

Wave Gotik Treffen 2019 – Alle Künstler, alle Infos

28 Jahre – so lange gibt es das Wave Gotik Treffen bereits in Leipzig. Dabei hat das Festival viel für die Gothic Kultur geleistet: es hat durch die vielen Konzerte, Ausstellungen und Lesungen für den internationalen Zusammenhalt der Szene gesorgt. Eine Szene, die sich immer wieder neu erfindet, von der Jugendkultur zu einer Lebenseinstellung geworden ist. Eine Szene, die sich ständig verändert und Platz für jede Menge an unterschiedlichen Genres und Subkulturen bietet. Mit dem Wave Gotik Treffen zeigt sich in jedem Jahr ein Blick auf das gesamte Spektrum der Kultur. In den vergangenen Jahren haben wir bereits viel über das Wave Gotik Treffen berichtet und werden das auch in diesem Jahr wieder tun.

Bestätigte Künstler auf dem Wave-Gotik-Treffen 2019:

Aktuell haben 80 Künstler ihren Auftritt zugesagt.

A Slice Of Life (B) –
A Spell Inside (D) –
Absurd Minds (D) –
Agonoize (D) –
Alien Vampires (GB) –
Am Not (GB) –
And The Golden Choir (D) –
Artwork/Belladonna (D) –
Automelodi (CDN) –
Autumn (USA) Europa-Premiere –
Battle Scream (D) –
Bragolin (NL) –
Camerata Mediolanense (I) –
Cold Showers (USA) –
Coppelius (D) –
Cradle Of Filth (GB) –
Creux Lies (USA) –
Darkcell (AUS) –
Das Ich (D) –
Dystopian Society (I) –
Eggvn (N) –
Empathy Test (GB) –
Escape With Romeo (D) –
Evi Vine (GB) –
Fehlfarben (D) spielen „Monarchie und Alltag“ –
Freakangel (EST) –
Geometric Vision (I) –
Gitane Demone Quartet (USA) –
Grausame Töchter (D) –
Ground Nero (B) –
Hämatom (D) –
Hante. (F) –
Haujobb (D) –
In2TheSound (GB/D) Mike Dudley & The Convent spielen The Sound –
Inkubus Sukkubus (GB) –
Intent:Outtake (D) –
Job Karma (PL) –
Jonathan Bree (NZ) –
Jungstötter (D) –
Karies (D) –
King Dude (USA) volle Bandbesetzung –
Kontravoid (CDN) –
Kælan Mikla (ISL) –
Lene Lovich Band (GB) exklusiver Festival-Auftritt in Deutschland zum 40. Jubiläum des Albums „Stateless“ –
Lord Of The Lost (D) –
M.I.N.E (D) –
Maerzfeld (D) –
Megaherz (D) –
Meta Meat (F) –
Michael Cashmore & Shaltmira (GB/LT) –
Nachtmahr (AT) –
Nitzer Ebb (GB) –
October Burns Black (GB) –
OUL (D) –
Pleasure Symbols (AUS) –
Sad Lovers And Giants (GB) –
Sally Dige (DK/CDN) –
Scarlet Dorn (D) –
Schandmaul (D) –
Schattenmann (D) –
Sebastian Fitzek (D) Lesung „Der Insasse“ –
Selofan (GR) –
She Pleasures Herself (P) –
Soman (D) –
St. Michael Front (D) –
Still Corners (USA) –
System Noire (D) –
Tamaryn (USA) –
The Bellwether Syndicate (USA) –
The Cassandra Complex (GB) –
The Creepshow (CDN) –
The Foreign Resort (DK) –
The Moon And The Nightspirit (H) –
Unto Ashes (USA) –
Urze De Lume (F) –
Velvet Acid Christ (USA) –
Void Vision (USA) –
Vowws (AUS) –
Witt (D) –
X-RX (D) –

Eintrittspreise

Der Eintrittspreis lag im letzten Jahr im Vorverkauf bei 120,- EUR. Der Zeltplatz (Obsorgekarte) kostete 25,- EUR, die Parkkarte für das Agra-Zeltplatzgelände 15,- EUR. Dazu kamen noch einmal Versand- und Bearbeitungsgebühren von 8,- EUR pro Bestellung. Wir warten aktuell noch auf die Preise für 2019.

Im Eintritt enthalten ist die kostenfreie Nutzung der öffentlichen, regulären Verkehrsmittel ab dem Freitag vor Pfingsten bis 12.00 Uhr am Dienstag danach und der Eintritt in mehrere Museen. Nicht mehr im Preis der Obsorgekarte (die zum Betreten und zur Nutzung des Zeltplatzes berechtigt) ist das jährliche Festival-Buch “Pfingstbote”, der für 15,- EUR separat erworben werden kann.

Tageskarten können einzig für das “Heidnische Dorf” vor Ort erworben werden.

Weitere Informationen:

www.wave-gotik-treffen.de
www.facebook.com/WaveGotikTreffen

 

Schlagworte:

Redaktion

Gothic Empire ist ein Projekt von Dark Music Promotion - https://dmpro.de | Dark Music Promotion bietet Websites, Newsletter, Social Media und Booking-Unterstützung aus einer Hand.