home Gothic Musik Vadot – Release 15.04.2016: „Von Luft und Likes“

Vadot – Release 15.04.2016: „Von Luft und Likes“

Die Berliner Elektro-Rocker von „Vadot“ veröffentlichen am 15. April 2016 ihr drittes Album „Von Luft und Likes“.

Nach 2 Jahren Vorbereitung erblickt nun das jüngste Werk der Kreuzberger unterstützt in der Produktion von Tommy Hein (Zeraphine, Peter Heppner, Nick Cave) das Licht der Welt.

„Wir spielen für die Halbwertzeit – unserer eigenen Vergänglichkeit“

„Vadot“ bleibt sich dabei musikalisch treu: mit einem von Synthesizern unterstützten dunklen Rock und deutschen Texten verweben „Vadot“ ihre lyrischen Gedanken zu wunderschönen Titeln.

Auf dem Album finden sich 11 Tracks, von denen wir bereits vorab in ein paar Stücke hineingehören durften:

Das schnellere Rock-Stück „Vergiftet“ fragt nach den Gründen für die Verwandlung eines Menschen zu einem Täter. Warum wird jemand zum Kämpfer, zum Verräter?

Der sehnsuchtsvolle Titel „Nacht im August“ teilt voller Melancholie die herannahende Trennung zweier Menschen, die sich bereits unheilvoll in einer Sommernacht ankündigt, in der jeder nur von eigen Ideen besessen scheint.

Von einem kurzen (Liebes-)Abenteuer verabschieden sich „Vadot“ mit dem gut tanzbaren und vom Klavierklängen dominierten Chanson „Keine Tränen“.

Das neue Album wird beim eigenen Verlag „popsirup“ veröffentlicht. „Vadot“ wurden 2009 gegründet und sind bereits viel in Deutschland (unter anderem bereits 3-mal auf dem Wave & Gotik Treffen) unterwegs gewesen. Auch 2016 können wir die Band wieder auf den Bühnen unseres Landes erleben:

  • 05.03.2016 Hannover – Minchens
  • 15.03.2016 Hamburg – Marias Ballroom
  • 30.04.2016 Berlin – SincityFestival
  • 14.05.2016 Leipzig – Wave & Gotik Treffen
  • 21.05.2016 Göttingen – Nörgelbuff
Schlagworte:

Redaktion

Gothic Empire ist ein Projekt von Dark Music Promotion - https://dmpro.de | Dark Music Promotion bietet Websites, Newsletter, Social Media und Booking-Unterstützung aus einer Hand.

Kommentar verfassen