home Gothic Tourneen Schattenmann – Review Konzert 11.2.2017 in Berlin

Schattenmann – Review Konzert 11.2.2017 in Berlin

Was mit einer geheimnisvollen Vorstellung der Bandmitglieder per Videobotschaft auf Facebook begann, konnte nun erste Früchte tragen: Die Band “Schattenmann”, gegründet vom Stahlmann-Gitarist Frank Herzig, der bei “Schattenmann” sowohl für Songtexte als auch Gesang verantwortlich ist, durfte ihre ersten Auftritte absolvieren.

Musikalisch betreten sie sicher mit “Neuer Deutscher Härte” mittlerweile keine neuen Wege mehr, präsentieren sich jedoch als Newcomer der Szene mit frischen Ideen und tollen Songs. Selten konnte man in Berlin ein Konzert erleben, bei dem auch die Fans des Hauptacts “Heldmaschine” so begeistert mitfeierten. Auch optisch setzen “Schattenmann” neue Akzente: mit Neon-Effekten im Gesicht und am Körper sowie an den Instrumenten, die nur bei Schwarzlicht sichtbar werden, bietet sich dem Zuschauer ein interessantes Schauspiel.

Dass Schattenmann so gut bei den Fans ankamen, merkte auch Heldmaschine Sänger René Anlauff. Mehrfach erwähnte er die Band während des Konzertes, was vom Publikum auch begeistert quittiert wurde.

Nach dem Auftritt war somit auch der Merchandising-Stand ordentlich besucht: Sänger Frank überreichte jedem Interessenten dann auch noch gern die persönlich von den Bandmitgliedern signierte und auf 500 Ausgaben limitierte Tour-EP.

Schattenmann sind Frank (Gesang), Schotti (Schlagzeug), Luke (Bass), Jan (Gitarre).

Weitere Auftritte (unter anderem wieder mit Heldmaschine) finden wie folgt statt:

 

Schlagworte:

Redaktion

Gothic Empire ist ein Projekt von Dark Music Promotion - https://dmpro.de | Dark Music Promotion bietet Websites, Newsletter, Social Media und Booking-Unterstützung aus einer Hand.

Kommentar verfassen