home Gothic Musik Release: TOTENGELÄUT – ALEPPO (02.11.2018)

Release: TOTENGELÄUT – ALEPPO (02.11.2018)

Das neue Dark Wave-Projekt mit Björn Peng und Nogood Luna veröffentlicht ihr Debutalbum in Zusammenarbeit mit Anette Records und ­Reach Another System.

Das Unsagbare des syrischen Bürgerkriegs vertonen: Das machen die Freiburger Sängerin Nogood Luna und Produzent Björn Peng. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit beim Song “At Night” auf Björn Pengs ­Album “Dark Rave” (Anette Records, 2014), haben sich die beiden für ein eigenes Band-­Projekt zusammen gefunden:

Totengeläut fasst zusammen, was Nogood Luna bei ihrer Arbeit u.a. im türkischen Grenzgebiet mit syrischen Kriegs­geflüchteten erlebt hat: Trauer und Verzweiflung. Auch der Titel des Albums, “Aleppo”, steht dafür.

Musikalisch orientieren sich Björn Peng und Nogood Luna in den ­sieben Songs am Sound aktueller Dark Wave-Bands. Die unterkühlten Synthesizer-Melodien, reduzierten Bassdrum-Beats und der zart verhallende Gesang erinnern an Lebanon Hanover, Linea Aspera und Boy Harsher.

Das Album wird am 2. November 2018 zum einen auf Anette Records erscheinen, das Strizi Streuner, Sänger des Indiepunk-Trios Frittenbude, führt. Zum anderen erscheint das Album auf Reach Another System, einem ­befreundeten Label aus Freiburg, das Künstler im Spannungsfeld von Techno und EBM fördert. Anette Records veröffentlicht 200 LPs auf klarem Vinyl, bei R|A|S erscheinen 100 schwarze LPs mit eigenem Cover. Die digitalen ­Versionen erscheinen über Björn Pengs eigenes Label Nakam Records.

Nogood Luna tritt alleine als Anti-Folk-Sängerin auf, Björn Peng veröffentlicht seit 2006 politischen Electro-Punk mit EBM und Eurodance-Einflüssen. Mit ihrem gemeinsamen Projekt sind erste Auftritte geplant:

TOTENGELÄUT live:

  • 02.11. Slow Club, Freiburg (Release)
  • 16.11. Oetinger Villa, Darmstadt (+ ROSI)

Weitere Informartionen:

www.totengelaeut.de

www.totengelaeut.bandcamp.com
www.anetterecords.bandcamp.com
www.rasrecords.bandcamp.com

Schlagworte:

Redaktion

Gothic Empire ist ein Projekt von Dark Music Promotion - https://dmpro.de | Dark Music Promotion bietet Websites, Newsletter, Social Media und Booking-Unterstützung aus einer Hand.