home Gothic Tourneen Creux Lies | Night Nail | VV & The Void im Slaughterhouse, Berlin 14.06.2019

Creux Lies | Night Nail | VV & The Void im Slaughterhouse, Berlin 14.06.2019

Am 14.06.2019 präsentierte die bekannte Berliner Partyreihe „Passion Of Lovers“ drei aktuelle Bands des Labels Cleopatra Records. MIt den Bands VV & The Void, Night Nail und Creux Lies sind drei Bands aus dem Post-Punk und Wave Umfeld im Slaughterhouse aufgetreten. Eine bessere Location hätte man sich nicht aussuchen können. Der kleine Club passte ideal zu den Bands und für Clubkonzerte.

VV & The Void

Valentina Veil hat im letzten Jahr ihr Debutalbum „The Upper Room“ veröffentlicht. In ihrem atmosphärischen und intensiven Wave-Sound wechseln sich Songs mit Elementen aus Minimal, Post- und New-Wave ab. VV wird live von Brandon Robert Heinz am Bass und Sven Claussen am Keyboard unterstützt.

Setlist

  1. Et Apres
  2. Thorn
  3. Idol Worship
  4. God Machine
  5. Lash
  6. Devil’s Workshop
  7. Scarlet Dome
  8. The Seeker
  9. Axis & The Rim

Night Nail

Die amerikanische Dark-Wave und Post-Punk Band Night Nail ist mittlerweile aus Los Angeles nach Berlin umgezogen. Hier treten Sänger Brandon Robert und Gitarrist / Saxophonist Justin Deaktivere als Duo auf. Mit ihren tiefgründigen Tracks und Brandons tiefer Stimme transportieren Night Nail Emotionen direkt über das Ohr ins Herz ihrer Zuschauer und Zuhörer.

Setlist

  1. Her Gallow’s Humor
  2. Never Dream
  3. LA Demons
  4. Walls Collapse
  5. Shadow Song
  6. Hollow Day
  7. Republican Marriage

Creux Lies

Mit den Creux Lies konnten wir einen ganz heißen amerikanischen Export auch endlich in Europa begrüßen. Die Post-Punk Band aus Sacramento (Kalifornien) hat 2018 ihr Debutalbum „The Hearth“ veröffentlicht und ist daher bei uns auch nicht ganz unbekannt. Nach ihrem Auftritt auf dem Wave Gotik Treffen (wir berichteten) stand nun auch eine kleine Tournee durch Deutschland und Dänemark an.

Wie berichtet, konnten wir die Band bereits auf dem WGT erleben und waren da schon begeistert. Wie würde der kleine Club im Slaugtherhouse nur zur Show und zur Musik der Creux Lies passen?

Gegen 23:30 Uhr ging es direkt mit dem Song „Made“ los – auf die Aerobik-Show vom WGT musste dieses Mal verzichtet werden. Sänger Ean lies es sich jedoch nicht nehmen, häufiger während des gesamten Konzertes von der Bühne ins Publikum zu springen und mit ihm ausgiebig zu den Songs seiner Band zu tanzen! Bei vielen Tracks merkte man es ihm deutlich an, wie persönlich wichtig ihm die Songs waren. Seine Emotionen sprangen voll ins Publikum über und konnten auch den letzten Zuschauer begeistern. Die ganze Band spielte wie aus einem Guss und verschaffte den neuen und alten Fans einen einmaligen Abend!

Anschließend war es auch kein Wunder, dass der komplette Merchandising-Bestand restlos ausverkauft war. Creux Lies, bitte kommt 2020 zurück nach Deutschland!

Setlist

  1. Made
  2. Silhouette
  3. Tsavo
  4. Eulogy
  5. (new song)
  6. Virginity
  7. Zone
  8. Aine Song
  9. (2nd new song)
  10. Fascination Street (The Cure Cover)
  11. Portals
  12. Simulacrum
Schlagworte:

Redaktion

Gothic Empire ist ein Projekt von Dark Music Promotion - https://dmpro.de | Dark Music Promotion bietet Websites, Newsletter, Social Media und Booking-Unterstützung aus einer Hand.