home Gothic Tourneen Konzert: Leaves Eyes & MaYaN in Berlin 03.05.2018

Konzert: Leaves Eyes & MaYaN in Berlin 03.05.2018

An diesem schönen Donnerstagabend im Mai trafen im Berliner Frannz-Club die Metal-Bands Almanac als Support und die Headliner MaYaN und Leaves Eyes aufeinander. Lest und seht hier in Bildern, wie uns das Konzert gefallen hat!

Almanac

Die Band Almanac gibt es erst seit etwa zwei Jahren. Doch hinter dem Namen Almanac verbergen sich zahlreiche erfahrene Musiker, so zum Bespiel Victor Smolski, der über 15 Jahre Gitarrist und Songschreiber der bekannten Metal Band Rage war. Außerdem war sein Song ‘Straight To Hell’ Bestandteil der Soundtracks der beiden ‘Bully’ Herbig -Kinoerfolge ‘Der Schuh des Manitu’ und ‘Traumschiff Surprise’.

Ende 2017 erschien das aktuelle Album der Band. Es heisst ‘Kingslayer’ und enthält gleichzeitig auch eine DVD mit Videosclips, Making Of und Livemitschnitten.

Schon um 19.30 Uhr ging es los im Frannz. Almanac betraten unter Beifall und Jubel die Bühne im gut gefüllten Club. Das Konzert begann gleich energisch mit dem Song ‘Hands Are Tied’ von ihrem ersten Album ‘Tsar’. Wunderschön waren die zahlreichen Duettpassagen der beiden Sänger David und Jeannette. Zum Ende einiger Songs verschwanden beide kurz und überließen die Bühne allein Bassist Tim und natürlich Victor für fantastische Gitarrensoli.

Die Band strahlte absolute Spielfreude aus und übertrug diese positive Energie auf die Besucher. So viel Stimmung zu Beginn eines Konzertabends erlebt man selten.

Nach nur etwa 30 Minuten verabschiedeten sich Almanac mit dem Titel “No More Shadows” von den Fans.

Setlist Almanac

  • Hands Are Tied
  • Guilty As Charged
  • Regicide
  • Hail To The King
  • Children Of The Sacred Path
  • Self-Blinded Eyes
  • Losing My Mind
  • No More Shadows

Galerie Almanac

Hier gehts weiter mit MaYaN

Schlagworte:

Marko

Marko ist Redakteur bei Gothic Empire und freut sich auch über euren Besuch auf seiner Website www.pix666.de, bei Facebook unter https://www.facebook.com/www.pix666.de/ oder auf Instagram: https://www.instagram.com/pix.666/

Kommentar verfassen