home Allgemein Forced to Mode im Lindenpark Potsdam

Forced to Mode im Lindenpark Potsdam

Am vergangenen Freitag spielte hier die hier wohl berühmteste Depeche Mode Cover Band Forced to Mode. Im Lindenpark Potsdam konnte endlich wieder ein Open Air Konzert stattfinden.

Mit dem Opener Welcome to my World zogen uns die drei Vollblutmusiker sofort in ihren Bann. Nach anfänglich technischen Problemen lieferten Sänger Christian Schottstädt,  Matthias Kahra an der Gitarre, an den Keys und auch Gesang Thomas Schernikau eine fantastische Show ab. Songs wie Walking in my Shoes oder World in my Eyes durften nicht fehlen. Die Band überließ nichts dem Zufall, sodass auch die LED-Leinwände perfekt mit den Songs abgestimmt waren und passende Bilder zu den jeweiligen Hits über die Leinwände zogen. Christian betonte mehrmals, wie glücklich er sei, endlich wieder auf der Bühne zu stehen, die Freude sah und hörte man ihm auch an.

Wen Somebody kalt ließ, der hatte nicht richtig zugehört, denn Thomas versorgte uns mit einer ordentlichen Portion Gänsehaut. Alte Songs wie Shake the Disease von 1985 und auch die von der Band so geliebten B-Seiten Songs Pleasure little Treasure, Surrender oder But not Tonight kamen beim Publikum sehr gut an. Nach 2 Stunden Programm mit mehreren Zugaben verließen Forced to Mode die Bühne und ließen ein glückliches Publikum zurück. Die 3G-Regel hat auch hier ihren Sinn erfüllt und es wurde entspannt gefeiert. Hier ein paar Bilder vom Auftritt, welche die Stimmung gut widerspiegeln.

Setlist Forced to Mode im Lindenpark

  • Welcome To my World
  • Lie To Me
  • World In My Eyes
  • Walking In My Shoes
  • Nothing
  • Pleasure Little Treasure
  • Stripped
  • It Dosen´t Matter
  • Somebody
  • Shake The Disease
  • Told You So
  • Surrender
  • A Question Of Time
  • Personal Jesus
  • Enjoy The Silence
  • One Caress
  • Any Second Now
  • Shout
  • Just can´t Get Enough
  • Never Let Me Down
  • But Not Tonight
  • Photographic
  • Everything Counts