home Corona-Chronicles Corona-Chronicles: Interview mit Luis Navarro und Joel Nino, Jr., Twin Tribes, Post-Punk Band aus den USA

Corona-Chronicles: Interview mit Luis Navarro und Joel Nino, Jr., Twin Tribes, Post-Punk Band aus den USA

Gothic-Empire: Hi Leute, wir hoffen ihr seid ok! Wie geht es euch aktuell in der Quarantäne?

Luis: Die Quarantäne ist gut verlaufen. Ich überlebe mit weißen Krallen und arbeite an verschiedenen Projekten.

Joel: Wir sind gut vorangekommen! Wir sind in Sicherheit und versuchen, unsere Bemühungen von den Live-Shows auf andere Wege zu lenken, um mit dem Publikum in Kontakt zu treten.


Gothic-Empire: Ihr hattet vor kurzem euren ersten Livestream. Wie sind eure Erfahrungen damit? Kann es ein kurzfristiger Ersatz für Konzerte sein?

Luis: Es war eine sehr einzigartige Erfahrung. Wir hatten schon vor einer Weile versucht, eines zu machen, und als wir schließlich alles durchführten und sahen, wie viele Leute auf der Facebook-Veranstaltungsseite interessiert waren, waren wir beide irgendwie nervös. Es war so schön, so viele Menschen zu sehen, die unsere Musik von zu Hause aus mit so vielen positiven Botschaften genießen.

Joel: Es war etwas, woran wir ein paar Wochen lang gearbeitet haben. Wir versuchen immer, bei Live-Veranstaltungen vor Ort die bestmögliche Leistung zu bringen, und wir wollten versuchen, das in einen Live-Stream zu übersetzen. Ich denke, als kurzfristiger Ersatz wird es gut funktionieren. Es gibt nichts Besseres, als ein Konzert persönlich zu besuchen und zu spielen, aber wenn es das ist, was wir tun müssen, um eine Verbindung zu den Fans herzustellen, dann sind wir alle dafür.


Gothic-Empire: Im Juni plant ihr eine Tour durch die USA. Macht ihr euch Sorgen wegen dem Virus und ob überhaupt Konzerte stattfinden können?

Luis: Natürlich. Wir hatten das Glück, ein paar ausverkaufte Shows mit dem Clan of Xymox in Kalifornien zu spielen, und als wir nach Texas zurückkamen, war die ganze Sache außer Kontrolle. Die Gewissheit unserer Tournee macht uns am meisten Sorgen, aber wir können nur positiv bleiben und auf das Beste hoffen.

Joel: Auf jeden Fall. Es gibt sicherlich keine Anzeichen dafür, dass sich das Virus verlangsamt, und wir können nur auf einige gute Nachrichten im nächsten Monat hoffen. Wir haben bereits mehrere Festivalauftritte abgesagt. Wenn wir dasselbe für unsere Tournee tun müssten, wäre das ein schwerer Schlag für unsere Moral. Wir haben mit einigen Veranstaltern Kontakt aufgenommen, und wir halten alle an der Hoffnung fest. Das ist alles, was wir tun können.


Gothic-Empire: Gibt es etwas, dass ihr im Moment am meisten vermisst?

Luis: Ich vermisse es, auszugehen, zu reisen, Shows zu spielen, zu fliegen, alte Freunde zu sehen, neue Freunde zu treffen.

Joel: Shows zu spielen, mit Fans und Bandkollegen aus der Szene zu sprechen und sich mit ihnen zu treffen. Vor kurzem hatten wir die Gelegenheit, beim ersten Gothicat-Festival dabei zu sein, und es war ein schöner Moment, all die bekannten Gesichter von Bands, DJs und Fans zu sehen, die alle zusammenkamen. Es gab mir das Gefühl der Kameradschaft, das seit unserem letzten Live-Auftritt nicht mehr vorhanden war.


Gothic-Empire: Was ist das Erste, was ihr nach dem Ende der Corona-Krise machen werdet?

Luis: Als Erstes werden wir uns mit den Veranstaltern in Verbindung setzen und so viele Shows buchen, wie wir können, um die verschobenen oder abgesagten Shows nachzuholen.

Joel: Zwei Dinge. Ich werde meine Mutter besuchen. Da sie zur Hochrisikogruppe gehört, besuche ich sie seit Beginn des Ganzen aus Vorsichtsgründen nicht mehr. Ich werde auch für meinen Sohn eine ordentliche Geburtstagsfeier mit Freunden und Familie veranstalten, da dies aufgrund der derzeitigen Situation nicht möglich sein wird.


Gothic-Empire: Habt ihr schon Planungen einmal in Europa aufzutreten, wenn es wieder geht?

Luis: Es ist definitiv in unseren Plänen.

Joel: Wir wollen nichts mehr, als eines Tages international spielen zu können. Ich drücke die Daumen.


Gothic-Empire: Vielen Dank und bleibt gesund! Wir hoffen euch bald einmal bei uns in Deutschland erleben zu dürfen!

http://www.twintribes.bandcamp.com

https://www.facebook.com/TwinTribes

Schlagworte: Post Punk Twin-Tribes USA

Redaktion

Gothic Empire ist ein Projekt von Dark Music Promotion - | Dark Music Promotion bietet Websites, Newsletter, Social Media und Booking-Unterstützung aus einer Hand.