home Corona-Chronicles Corona-Chronicles: André Wylar von der Band Beyond Obsession

Corona-Chronicles: André Wylar von der Band Beyond Obsession

Gothic Empire: Hallo Andre ́, hier mein kleiner Fragebogen für unsere Corona Chronicles. Ich hoffe es geht Dir den Umständen entsprechend gut? (Hört sich an, als wärst Du in anderen Umständen, aber Du verstehst mich schon, lach)
Andre´: Danke der Nachfrage. Wenn man mal davon absieht, dass ich kürzlich ungünstig mit dem Kopf auf meine Steintreppe zu Hause gestürzt und mir einen Cut zugezogen habe, der mit 7 Stichen genäht werden musste, geht es mir recht gut. 😉

Gothic Empire: Du hast ja noch einen Beruf neben der Musik, kannst Du diesen ganz normal ausüben, oder habt ihr da auch Einschränkungen und Auflagen?
Andre´: Natürlich müssen auch wir uns an die geltenden Hygiene- und Sicherheitsvorgaben halten, aber im Großen und Ganzen läuft mein Dayjob-Alltag wie gewohnt.

Gothic Empire: Wie verbringst Du denn gerade Deine freie Zeit? Viel Zeit für die Familie?
Andre´: Klar, aktuell ist viel Zeit für die Familie und das genieße ich sehr. Meine Tochter engagiert sich aktuell stark in der Nachbarschaftshilfe, da stehe ich ihr natürlich, so oft es mir möglich ist, helfend zur Seite. Außerdem hat sie jetzt das gesunde Kochen für sich entdeckt und da ich üblicherweise bei uns zu Hause koche, kann ich da einen ganz Teil Erfahrungen an sie weitergeben aber auch vieles von ihr/dem Internet lernen. Das macht Spaß und verschafft Abwechslung in ansonsten doch recht langweiligen Zeiten für die Kurze.

Gothic Empire: Ist für Euch ist auch eine Tour geplatzt. Konntet ihr alle Termine verlegen oder wird der ein oder andere Gig ausfallen müssen?
Andre´: Eigentlich ist (bislang) für uns nur das Abschlusskonzert unserer gemeinsamen Tour mit Eisfabrik und Intent:Outtake verschoben worden. Unsere eigene Tour beginnt erst Mitte September und wir hoffen sehr, dass Konzerte bis dahin wieder stattfinden dürfen. Lediglich ein paar (bislang noch nicht angekündigte) Festivaltermine sind für uns nun gecancelt.

Gothic Empire: Wir sitzen ja nun sehr viel zu Hause, pure Harmonie oder gibt es auch mal Streit?

Andre´: Natürlich gibt es auch bei uns hier und da mal Streit aber gerade in Zeiten wie diesen besinnen wir uns schneller als sonst darauf, dass Familie den größten Halt im Leben darstellt und vertragen uns wieder. Oma sagte immer; ein Gewitter reinigt die Luft! 😉 Grundsätzlich geht es aber recht harmonisch bei uns zu.


Gothic Empire: Wer ist für Deine Rasur verantwortlich? Die Masse oder die Maske?

Andre´: Best Interviewquestion ever 😀 Weder noch! Eigentlich sind es meine Freunde gewesen, die wohl aus Neid darüber, dass ihnen kein vernünftiger Bart wächst, permanent an meinem herumkritisiert haben. 🙂 Aber um ganz ehrlich zu sein, war es ein Versehen, da ich meinen Bartrasierer auf die falsche Länge eingestellt hatte. 😉


Gothic Empire: Im Moment ist ja nichts mehr so wie vorher. Kannst Du dem ganzen Stillstand auch etwas Gutes abgewinnen? Und glaubst Du, wir können nach dem Shutdown wieder nahtlos zur Normalität übergehen?

Andre´: Sicher werden wir nicht nahtlos zur bislang gewohnten Normalität zurückkehren können. Dafür sind die Einschnitte und die dadurch gemachten Erfahrungen zu tiefgreifend. Aber ich versuche grundsätzlich in allem das Positive zu finden und sehe daher solche Erfahrungen als weitere Lehrstunde in meinem Leben. Am Ende macht mich die Summe der Erfahrungen zu dem Menschen, der ich bin.


Gothic Empire: Wie hältst Du gerade den Kontakt zu Deinen Jungs? Vor 20 Jahren wären wahrscheinlich viele Menschen der Einsamkeit verfallen, also hat Whatsapp und Co. ja auch etwas Gutes.

Andre´: Selbstverständlich tragen die ganzen Social Media gerade derzeit dazu bei, den Kontakt zu „meinen Jungs“ und natürlich auch zu vielen Freunden auf der ganzen Welt aufrecht zu erhalten. Du hast schon Recht.. vor 20 Jahren hätte das Ganze wohl trauriger ausgesehen. Als Band sind wir es ja von Anfang an gewohnt, das Internet zu nutzen, da wir ja nun doch ein Stück weit voneinander entfernt wohnen. Dennoch sehe ich Whatsapp und Co. nicht unkritisch, denn es wird aktuell auch leider sehr viel Schwachsinn und Panikmache darüber verbreitet.


Gothic Empire: Meine obligatorische Frage an alle CC-Teilnehmer: Auf was kannst Du nicht verzichten, ohne was kannst Du schlecht leben, materiell oder emotional? Und was fehlt Dir gerade am meisten?

Andre´: Ich habe in meinem Leben schon einige Hochs und Tiefs durch. Hatte Zeiten mit sehr viel aber auch mit sehr wenig Geld. Was mich diese Zeiten gelehrt haben ist die Tatsache, dass materieller Reichtum allein ganz sicher NICHT glücklich macht. Daher meine ganz klare Antwort; Auf das Materielle kann ich am ehesten verzichten, denn wenn du einsam bist, bist du der Ärmste. Am meisten fehlen mir die gemeinsamen Abende mit meinen Freunden. Sie machen schon einen großen Teil meines Wohlbefindens aus und das kann natürlich nicht durch Telefonate oder Videokonferenzen ausgeglichen werden.


Gothic Empire: Jeder geht anders mit der Situation um, aber wir müssen nun mal das Beste daraus machen. Deshalb bedanke ich mich herzlich für Deine Zeit, bleib gesund und Grüße an die Band 😀

Andre´: Das richte ich sehr gern aus und auch Dir und deinen Lieben alles Gute und beste Gesundheit.


Gothic Empire: Magst Du unseren Lesern noch eine kleine Botschaft mit auf den Weg geben?

Andre´: Egal, ob Ihr versteht, was die Zeichen der Zeit sagen oder nicht, egal ob Ihr es befürwortet, was man uns derzeit auferlegt oder nicht, egal ob Ihr Angst habt oder Euch alles relativ egal ist…haltet zusammen… haltet durch… denn am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist, dann ist es nicht das Ende!

https://www.facebook.com/beyondobsessionofficial/

http://www.beyondobsession.de/