home Gothic Musik Chrom – Release 22.7.2016: Peak And Decay

Chrom – Release 22.7.2016: Peak And Decay

Chrom – die mit ihrer Synthese aus Synthie Pop, EBM und Electro schon seit 2007 die Fans begeistern, bringen nach ihrem letzten Longplayer „Synthetic Movement“ (2012) im Juli ein neues Album heraus. „Peak and Decay“ heisst die neue CD, die am 22.07.2016 das Licht der Plattenläden erblickt.

Ob man es nun Future oder Synthie Pop nennen mag – Chrom sind eine Klasse für sich. Die beiden Namensgeber Chris und Tom setzen mit den neuen Songs ihren Weg fort: tolle elektronische Melodien und die eingängige Stimme des Sängers erwarten euch auch auf dem dritten Album des Duos.

Neben den schon fast üblichen und hitverdächtigen Tracks wagen die sich die Beiden auch an Balladen und wavelastige Sounds. Die zweite CD der Deluxe-Ausgabe beinhaltet Remise von anderen bekannten Künstlern der Szene wie Blutengel, Lord Of The Lost, Hocico und Massive Ego.

Tracklisting:

CD1
1. I Don’t Believe
2. Visions
3. Down Below
4. Heavenly
5. Walked The Line (Album Version)
6. Regret & Testify
7. The Start Of Something New
8. Murder Fantasies
9. Obsession
10. Staring At The Sun
11. Farewell Letter

CD2
1. Murder Fantasies (Massive Ego Remix)
2. Walked The Line (Rroyce Remix)
3. Regret & Testify (Remix by Lord of the Lost)
4. Visions (Blutengel Remix)
5. The Start Of Something New (Rob Dust Remix)
6. Murder Fantasies (Hocico Reflux Remix)
7. Walked The Line (Erdling Rebuild)
8. Down Below (Remixed by Accessory)
9. Visions(JanRevolution Remix)

Vorzubestellen ist das Album im Onlineshop von Out of Line.

Schlagworte:

Redaktion

Gothic Empire ist ein Projekt von Dark Music Promotion - https://dmpro.de | Dark Music Promotion bietet Websites, Newsletter, Social Media und Booking-Unterstützung aus einer Hand.

Kommentar verfassen