home Gothic Festivals Festivalvorschau: Autumn Moon Festival Hameln 2019

Festivalvorschau: Autumn Moon Festival Hameln 2019

Das Autumn Moon Festival feiert 5-jähriges Jubiläum und es ist inzwischen auch nicht mehr aus dem Festivalkalender wegzudenken. Auf die Festivalbesucher wartet ein wunderschönes Festivalgelände mit fünf sehr unterschiedlichen Spielorten. Die Hauptbühne befindet sich in der ‚Rattenfängerhalle‘, die etwa 2.600 Besuchern Platz bietet.

Außerdem gibt es Konzerte in der ‚Sumpfblume‘, eine schöne Location, in der auch ganzjährig viele Clubkonzerte stattfinden. 700 Gäste haben hier Platz. Als dritte Location gibt es noch etwas Besonderes – eine Bühne auf dem Schiff namens ‚Holzminden‘. Es liegt in der Weser und bietet 200 Leuten Platz. Eine Bühne in einem großen Zelt, Moon Stage genannt, wurde erstmals als 2018 als Veranstaltungsort genutzt und ersetzte die Musikkneipe ‚Hemingways‘. Der zentrale Punkt ist der Vorplatz der Rattenfängerhalle, hier sind die für Festivals typischen Stände aufgebaut. Hier gibt es auch noch eine Outdoor Bühne. Alle Veranstaltungsorte sind von dort aus bequem in weniger als 5 Minuten zu Fuß erreichbar.

Auch die Bandauswahl macht dieses Festival so besonders – neben bekannten Headlinern bekommen hier auch Bands eine Chance sich zu zeigen, die man nicht jeden Monat irgendwo in Deutschland live zu sehen bekommt. QFT aus Schweden, Omnimar aus Russland, Dark Side Eons aus Polen und Corlyx aus den USA sind zum Beispiel vier Bands, die ich selbst noch nie live gesehen habe.

Besonders wird sicherlich auch der Auftritt der Merciful Nuns, die beim Autumn Moon Festival ihr offiziell letztes Konzert spielen werden.

Für tolle Stimmung werden unter anderem die Auftritte von Coma Alliance und Project Pitchfork sorgen.

Ich freue mich auf das sympathische Festival mit seinen freundlichen Gästen, der vielfältigen Musik und den einzigartigen Spielstätten. Bleibt zu hoffen, dass wieder so ein tolles Wetter sein wird, wie im letzten Jahr.

Lineup Autumn Moon Festival 2019:

Freitag 18.10.2019:
Sólstafir, Lord Of The Lost, Coma Alliance, Merciful Nuns, Frozen Plasma, Priest, Unzucht, Rome, God Module, Vlad In Tears, Burn, Microclocks, Illuminate, Forgotten North, Patient, Patient, The Dark, Corlyx, Nachtsucher, Peter Wolff, Ye Banished Privateers, The Mescaline Babies

Samstag 19.10.2019:
Project Pitchfork, Heilung, Goethes Erben, Das Ich, Nachtmahr, Alcest, Solitary Experiments, Pink Turns Blue, Omnimar, Kowalski, Irfan, The Shiver, Girls Under Glass, Cellar Darling, V2a, Dark Side Eons, Snow White Blood, Rroyce, Qft, Embrun, C-Lekktor,  Vv & The Void, Cygnosic, Siva Six, The Sigourney Weavers

Termin und Adresse:

18.10. bis 19.10.2019

Autumn Moon
Rattenfängerhalle Hameln
Mühlenstrasse 17
31785 Hameln

Weitere Informationen:

Facebook: https://www.facebook.com/events/2005277949535230/
Web: http://www.autumn-moon.de/

Tickets gibt es für 78 € unter http://pec-tickets.de/produkt-kategorie/tickets

Schlagworte:

Redaktion

Gothic Empire ist ein Projekt von Dark Music Promotion - https://dmpro.de | Dark Music Promotion bietet Websites, Newsletter, Social Media und Booking-Unterstützung aus einer Hand.