home Festival-Insider Festivalinsider: Dark Spring Festival 2019

Festivalinsider: Dark Spring Festival 2019

Das Dark Spring Festival feiert seinen 10. Geburtstag! Mit diesem Event gibt es wieder einmal den Beweis, dass kleine Independent Events absolut im Kommen und Post-Punk, Gothic-Rock und Wave keine Musik aus vergangenen Zeiten sind. Besonders in der heutigen Zeit besinnen sich viele Fans und Bands wieder auf die handgemachten Gitarrensounds zurück.

So konnten wir auch in diesem Jahr wieder ein volles Haus am U-Bahnhof Schlesisches Tor erleben. Damit ist der Club Bi Nuu auch super für alle Gäste erreichbar.

Die Band Golden Apes organisiert in jedem Jahr das Festival, bei dem schon viele aktuelle Szene-Bands gespielt haben. So konnte auch in diesem Jahr wieder das Line-Up überzeugen. Giant Waves aus Russland, The Foreign Resort aus Dänemark, Whispers In The Shadow aus Österreich, Children On Stun aus Großbritannien und Then Comes Silence aus Schweden waren in diesem Jahr die internationalen Gäste.

Das Festival erforderte von den Fans einiges an Durchhaltevermögen und Ausdauer. Die ersten Live Klänge ertönten etwa 18:45 Uhr von Giant Waves – Ende der Konzerte war dann um ca. 2:00 Uhr – aber kaum jemand hat den Club vorzeitig verlassen und so spielten auch Then Comes Silence noch in einem vollen Haus.

Giant Waves

Schon seit mehreren Jahren sind immer wieder auch russische Bands auf dem Dark Spring Festival vertreten. In diesem Jahr sind das die Giant Waves, welche mit ihrer Mischung aus Indie-, Wave und Post-Punks Sounds schnell die Menge hinter sich haben. Das aktuelle Album nennt sich “In A Haunted Town” und ist auf Bandcamp erhältlich.

Ein toller Start in den Abend und eine überzeugende Auswahl für einen Opener! Gern mehr davon.

Setlist Giant Waves

  1. Intro
  2. Chances
  3. Fear
  4. Bounce
  5. Shadow
  6. Sunless room
  7. Downfall of hopes
  8. Nails and chrism
  9. Work for the rich
  10. Poplars
  11. Укусил Сугроб (Snowdrift bites).

Zur Galerie

The Foreign Resort

Der zweite Act des Abends stammt aus Dänemark und ist mittlerweile recht häufig auf deutschen Bühnen zu erleben. The Foreign Resort sind vorrangig mit dem Auto zu den Konzerten unterwegs, was auch schon einmal zu Problemen führen kann – die Jungs haben schon von diversen Technikproblemen berichtet.

Das hält sie aber auch nicht von größeren Tourneen auch in die USA ab – im April sind sie in dort unterwegs, wenn alles mit dem Visa klappt. Schließlich freuen sie sich darauf ihr neues Album “Outnumbered” vorzustellen, das Anfang April erscheint. Ein paar der neuen Songs haben sie auch schon auf dem Dark Spring gespielt und zeigen damit, dass sie sich auch an neue und komplexe Themen trauen.

Setlist The Foreign Resort

  1. Obsessing
  2. Hearts Fade Out
  3. Suburbian Depression
  4. She Is Lost
  5. New Frontiers
  6. Flushed
  7. Burn In The Night
  8. Dead End Roads
  9. Outnumbered
  10. Dark White

Zur Galerie

Whispers In The Shadow

Das Dark Spring kann auch Gothic Rock. Während die anderen Bands mehr im Post-Punk beheimatet sind, spielen die Whispers In The Shadow eher im klassischen Bereich der Gothic Rock Bands mit. Sänger Ashley trifft dieses Genre auch perfekt mit seiner Stimme und seiner Mimik und Gestik.

Das letzte Album ist “The Urgency Of Now” und stammt aus dem Jahre 2018. Fans des Genres sollten hier unbedingt einmal reinhören und werden sicher Ähnlichkeiten mit anderen großen und bekannten Bands wiederfinden.

Setlist Whispers In The Shadow

  1. A Rhythm Called Zero
  2. The Urgency Of Now
  3. Morning Falls
  4. If Uriel Falls
  5. The Lost Souls
  6. The Tempest
  7. A Song For The Radio
  8. The Rat King
  9. Detractors
  10. I’m Afraid Of Americans (David Bowie Cover)
  11. Back To The Wound
  12. Damned Nation
  13. Exit-Gardens

Zur Galerie

Children On Stun

Die Children On Stun sind unsere Neuentdeckung des Abends. Was eigentlich verwundert, denn die Band gibt es schon seit 1991. Allerdings waren sie lange Zeit getrennt und feierten erst 2015 ihre Wiedervereinigung. Die britische Band nimmt auch kleine Probleme mit viel Humor. Beispielsweise mussten sie ohne Soundcheck auftreten und konnten durch Technikprobleme nicht den aktuellen Song “Echoes” von der neuen EP spielen. Allerdings sind sie Profis und überspringen dann auch so kleine Herausforderungen gekonnt. Da kann es dann auch schon einmal passieren, dass der Sänger gewollt oder ungewollt mitten im Publikum landet.

Hört unbedingt mal in die aktuelle EP rein. Ohrwurm ist schon fast garantiert!

Setlist Children On Stun

  1. Hollow
  2. All The Pain
  3. Building Boxes
  4. Overland
  5. Whiskey
  6. Sidelined
  7. Celebrations
  8. Dog

Zur Galerie

Golden Apes

Die Golden Apes sind jetzt seit 20 Jahren unterwegs auf den Bühnen der Welt – und das Bi Nuu in Berlin ist inzwischen fast zu ihrem Wohnzimmer geworden. Für das kommende Album „Kasbek“ ging die Band neue Wege – es wurde eine Crowdfunding Aktion gestartet, bei der Gothic Empire auch Medienpartner war. Die Golden Apes waren an diesem Abend als fünfte Band an der Reihe und betraten kurz vor Mitternacht die Bühne. Neben den von ihnen in letzter Zeit gewohnten Songs auf Livekonzerten gab es beim Dark Spring Festival 2019 auch schon zwei neue Songs zu hören, die einen tollen Vorgeschmack auf den neuen Longplayer der Berliner boten. Das Album wird am 7. Juni 2019 erscheinen. Der Auftritt der Männer um Sänger Peer Lebrecht war wie immer melancholisch und berauschend.

Setlist Golden Apes

  1. Voykova
  2. Ignorance
  3. Vento
  4. Verity
  5. Obliveon
  6. Kasbek
  7. Occam´s Razor
  8. Ferryman
  9. Happy Loser
  10. Riot

Zur Galerie

Then Comes Silence

Der Gastgeber des Abends machte dann die Bühne frei für den Headliner des Abends, die Post Punk Band Then Comes Silence aus Schweden. Die Band um den cool und auffällig geschminkten Sänger Alex Svenson hat bisher vier Alben veröffentlicht, das Letzte stammt aus dem Jahr 2017 und heisst „Blood“. Im letzten Jahr hatten die Schweden unter anderem zwei tolle Auftritte beim Wave Gotik Treffen und Autumn Moon Festival in Deutschland. Kurz vor dem Dark Spring Festival machten sie eine kleine Konzerttour durch Skandinavien.

Der Auftritt von Then Comes Silence begann etwa 1 Uhr am Morgen und sie schafften es mühelos das Publikum auch um diese Uhrzeit noch wach zu halten. Toller Gitarrensound schallte durch das Bi Nuu und bei Songs wie „The Rest Will Follow“ und bei dem inzwischen so vertrauten Song „Strangers“ ging dann noch mal so richtig die Post ab. „Strangers“ wurde bisher fast 200.000 Mal auf YouTube angesehen. Then Comes Silence machten den Abend mit ihrem tollen Auftritt zu einer absolut runden Sache.

Setlist Then Comes Silence

  1. There´s A Sound
  2. The Dead Cry For No One
  3. Good Friday
  4. Death Rides
  5. Spinning Faster
  6. Strange Kicks
  7. Mercury
  8. Strangers
  9. The Rest Will Follow
  10. Warm Like Blood
  11. Whispersing About You
  12. My Bones
  13. Slowly Dragging You Down
  14. She Loves The Night
  15. Can´t Hide

Zur Galerie

Unser Fazit:

Das Dark Spring Festival ist nach 10 Jahren eine feste Institution im Veranstaltungskalender Berlins. Das internationale Line-Up konnte wieder einmal absolut überzeugen, auch die Location passt prima. Schwer zu sagen, was man hier noch besser machen kann. Wir danken den Golden Apes für ihre tolle Organisation und eines der frühen Highlights im Festivaljahr 2019.

Galerie

Giant Waves

The Foreign Resort

Whispers In The Shadow

Children On Stun

Golden Apes

Then Comes Silence

Weitere Informationen:

Dark Spring Festival – https://www.facebook.com/darkspringfestival/

Giant Waves – https://giantwaves1.bandcamp.com/

The Foreign Resort – https://theforeignresort.bandcamp.com/

Whispers In The Shadow – http://www.Whispersintheshadow.com/

Children On Stun – https://www.facebook.com/officialchildrenonstun/

Golden Apes – http://www.goldenapes.com/

Then Comes Silence – http://thencomessilence.eu/

 

Schlagworte:

Redaktion

Gothic Empire ist ein Projekt von Dark Music Promotion - https://dmpro.de | Dark Music Promotion bietet Websites, Newsletter, Social Media und Booking-Unterstützung aus einer Hand.

Ein Kommentar zu “Festivalinsider: Dark Spring Festival 2019

Comments are closed.