home Gothic Musik ASP: Release: 1.4.2016 – Verfallen – Folge 2: Fassaden

ASP: Release: 1.4.2016 – Verfallen – Folge 2: Fassaden

Nach dem letzten ASP Album „Verfallen – Folge 1: Astoria“ folgt nun schon am 1.4.2016 die nächste Folge des Konzeptalbums vom Ausnahmekünstler ASP.

Wie schon das erste Album eine Inspiration aus einem Stück Kai Meyers war, wird auch das zweite Album die Geschichte des Hotelangestellten Paul anfangs des 20. Jahrhundert weiter spinnen. Die im mittlerweile mehr als 20 Jahre leerstehenden Leipziger Hotel Astoria stattfindende Gothic Novelle wird fortgesetzt und lässt uns dank spannender und unerwarteter Wendungen hinter manche andere dunkle Fassade blicken… Was wir zu wissen glaubten, was nur die Spitze des Eisberges!

Das Album wird in zwei Editionen erscheinen:

Doppel-CD „Verfallen – Folge 2: Fassaden“ – Limited Finale Edition

  • Album plus Bonus-CD
  • Bonus-CD „Live auf dem M’era Luna 2015“:
  • Kai Meyer liest „Das Fleisch der Vielen“
  • „Astoria verfallen“ (Akustik)
  • „Alles, nur das nicht!“ (Akustik)

Zusätzlich

  • „Dro[eh]nen aus dem rostigen Kellerherzen“ (Videoschnitt)
  • „Loreley“ (Kurzhaarschnitt)
  • Hardcover-Buch im Querformat (ca. 19,5 x 14,3 cm)
  • Einzigartige, schaurig-schöne Bildwelten auf 80 Seiten
  • inklusive sämtlicher Albumtexte
  • gestaltet von Kult-Artworker Joachim Luetke
  • Kunstdruck auf hochwertigem Bilderdruckpapier mit beständiger Fadenheftung
  • Vor- und Nachsatzblatt aus extra festem Papier, farbig bedruckt
  • Drucksachen mit edler Seidenmatt-Laminierung

CD „Verfallen – Folge 2: Fassaden“ – Standard Ausgabe

  • CD im 6-seitigen Digipak
  • Kult-Artworker Joachim Luetkes schaurig-schöne Bildwelten auf insgesamt 48 Seiten
  • inklusive sämtlicher Albumtexte

ASP wird mit der Verfallen-Tournee 2 im April schon wieder in acht Städten unterwegs sein. Das Album ist zum Beispiel über den Online-Shop der Band vorbestellbar. Dort gibt es auch Angebote inklusive der Tickets für die geplanten Konzerte. Übrigens wird auch der „Fremder-Zyklus“ von ASP später noch weiter fortgesetzt.

 

Schlagworte:

Redaktion

Gothic Empire ist ein Projekt von Dark Music Promotion - https://dmpro.de | Dark Music Promotion bietet Websites, Newsletter, Social Media und Booking-Unterstützung aus einer Hand.

Kommentar verfassen