Konzertrückblick: Morgue Poetry & New Days Delay im Schokoladen Berlin 26.04.2019

Am 26.4.2019 spielten die Neo Folk Band Morgue Poetry und die Post- und Synthpop-Punker New Days Delay im Berliner Schokoladen. Eine herrliche, noch verbliebene Location in der Mitte von Berlin, wo mittlerweile die neuen hippen Kunstgalerien mit den Restaurants, Bars und Spätis eine fast sureale Mischung bilden. Diese Gegensätze konnten auch die heutigen Acts vermitteln: …

Festivalvorschau: NCN – 14. NCN Festival – Nocturnal Culture Night

Die 14. NCN – Nocturnal Culture Night findet wie in jedem Jahr im September statt. Es gehört bereits seit 2005 zu den kleinen und feinen Festivals der Szene. Mit der auf 2.500 Gäste limitierten Anzahl an Besuchern hat das Festival in Deutzen in der Nähe von Leipzig trotzdem Kultstatus erlangt. Die Veranstalter denken sich immer wieder etwas …

Festivalvorschau: Autumn Moon Festival Hameln 2019

Das Autumn Moon Festival feiert 5-jähriges Jubiläum und es ist inzwischen auch nicht mehr aus dem Festivalkalender wegzudenken. Auf die Festivalbesucher wartet ein wunderschönes Festivalgelände mit fünf sehr unterschiedlichen Spielorten. Die Hauptbühne befindet sich in der ‚Rattenfängerhalle‘, die etwa 2.600 Besuchern Platz bietet. Außerdem gibt es Konzerte in der ‚Sumpfblume‘, eine schöne Location, in der …

Festivalvorschau: Amphi Festival 2019

Es dauerte nicht lange, bis nach dem Amphi Festival 2018 die ersten Bands für 2019 bekanntgegeben worden sind. Anfang August begann dann auch schon der Ticketvorverkauf der Early-Bird Tickets. Das Kölner Rheinufer wird auch in diesem Sommer wieder tausende Musikfans anlocken. Ende Juli ist Amphi-Zeit. 2005 fand das Amphi Festival noch in Gelsenkirchen statt, doch …

Konzertankündigung: The Slow Readers Club, 27.4.2019 Berlin

Die Indie-Rock Band „The Slow Readers Club“ wird bereits als Manchesters bestes Geheimnis gefeiert. Nachdem die Band mit ihrem nunmehr 3. Studioalbum „Build a Tower“ aus dem Jahr 2018 die Top 20 der englischen Charts gestürmt hat, begeben sich die vier Herren nun auch auf ihre erste Headliner-Tour durch Europa. Dabei hatten sie auch auch …

Release: Massive Ego – Church For The Malfunctioned (26.04.2019)

Massive Ego sind zurück! Nach dem Erfolg des letzten Albums „Bautiful Suicide“ dringt die Band mit dem kommenden Longplayer „Church For The Malfunctioned“ ins nächste Level vor. Massive Ego bringen mit ihrem neuen Album „Church For The Malfunctioned“ einen viel härteren Sound mit als man es bisher von ihnen kannte, aufgebaut auf Beats, wie man sie …

Festivalvorschau: Castle Party 2019 – 11. – 14.07.2019

Vor 25 Jahren begann die Geschichte der Castle Party in Bolkow im Südwesten Polens. Damals versammelten sich lediglich wenige hundert Musikfans um fünf relativ unbekannte Bands zu sehen. Das Festival wuchs dann von Jahr zu Jahr. Inzwischen ist es zu einem sehr beliebten und professionell organisierten Festival geworden – Campingplatz, Pool Party und eigenes Festivalmerch …

Festivalinsider: Dark Spring Festival 2019

Das Dark Spring Festival feiert seinen 10. Geburtstag! Mit diesem Event gibt es wieder einmal den Beweis, dass kleine Independent Events absolut im Kommen und Post-Punk, Gothic-Rock und Wave keine Musik aus vergangenen Zeiten sind. Besonders in der heutigen Zeit besinnen sich viele Fans und Bands wieder auf die handgemachten Gitarrensounds zurück. So konnten wir …

Konzertreview: Lord Of The Lost & Hell Boulevard in Zwickau, 22.3.2019

Für die Fortsetzung ihrer „Thornstar Tour“ suchten sich Lord Of The Lost Städte aus, die sonst nicht bei ihnen, aber auch nicht bei anderen Bands auf dem Tourplan sind. Mit Zwickau landeten Band und Management einen wahren Volltreffer. Auch bei der Wahl der Supportband hätte die Auswahl kaum besser ausfallen können. Hell Boulevard passen perfekt …

FLOVER – DARK & SWEET (VÖ 14.02.2019)

Die Neuauflage des Debütalbums ‚Dark & Sweet‘ der Band FloVeR ist ausgerechnet am Valentinstag erschienen – bestimmt kein Zufall. Das CD Cover könnte auch wunderbar als Geschenkpapier für diesen besonderen Tag der Verliebten herhalten – ich finde es super. Das Album ist genau der richtige Sound für große Gefühle und versetzt den Hörer in die gute, …