home Gothic Musik Combichrist – Release 3.6.2016: This Is Where Death Begins

Combichrist – Release 3.6.2016: This Is Where Death Begins

Dass Combichrist Musik für Weichgespülte machen, kann man ihnen nun wirklich nicht vorwerfen. Nach dem letzten Album „We love you“ aus dem Jahr 2014 wird es nun allerdings Zeit für einen neuen Longplayer. Mit „This is Where Death Begins“ setzen die Norweger ihren Weg kompromisslos fort, der sie von einem Electro-Projekt mehr oder minder zu einer Electro-Industrial-Rockband geführt hat.

Fans der Band können jedoch wieder auf die gekonnte Mischung aus harten Gitarrenrhythmen und Electro effektvoll ergänzt mit der Stimme Andy LaPlequas vertrauen. Das deutsche Label Out of Line nennt es auch „Ein schwarzer Monolith aus ungebremster Aggression.“ Klingt also recht spektakulär was uns da erwartet!

Produziert wurde das neuen Album von Oumi Kapila (Filter) und Andy LaPlegua, die Sänger Chris Motionless (Motionless In White) und Ariel Levitan (MXMS) sowie Vlado Meller (u.a. Red Hot Chili Peppers, Slipknot)  haben Gasteinsätze zu vermelden.

Erscheinen wird der Longplayer auch als Deluxe-Doppel-CD mit Bonus-Live-Scheibe „History Of Madness: Old School And Rarities Live At Complex, LA“ und als Doppel-LP inkl. CD. Weiterhin gibt es eine Fan-Edition inklusive dem Live-Mitschnitt vom Summer Breeeze Festival 2015. Das ganze Inferno lässt sich schon heute im Onlineshop von Out of Line vorbestellen.

Dieses Video ist noch vom letzten Album und tatsächlich sogar recht ruhig – dafür aber in einer coolen 360 Grad Aufnahme. Die Herren sind auch bald wieder on Tour. Mehr darüber findet hier hier.

 

Schlagworte:

Redaktion

Gothic Empire ist ein Projekt von Dark Music Promotion - https://dmpro.de | Dark Music Promotion bietet Websites, Newsletter, Social Media und Booking-Unterstützung aus einer Hand.

Kommentar verfassen