home Festival-Insider Ankommen und Entspannen – Unser WGT 2017 – Donnerstag Tag 0

Ankommen und Entspannen – Unser WGT 2017 – Donnerstag Tag 0

„Fünf Baustellen“ denke ich, genervt auf die Karten-App blickend. Wohl über 3 Stunden Fahrt liegen vor uns, wenn es nicht über die Autobahn geht. Potsdam – Leipzig, 187 Kilometer Autobahn. Wie lange werden wir wohl dieses Mal benötigen?

Alle sieben schwarzen Sachen

Diese und andere Annehmlichkeiten liegen in jedem Jahr vor uns, wenn es wieder zum Wave Gotik Treffen nach Leipzig geht. Da sich in der Szene nicht nur die Damen mit allerlei Bekleidung zeigen, liegt noch das Packen scheinbar sämtlicher schwarzer Kleidungsstücke vor uns. Zwei Koffer, zwei Taschen mit Schuhen, Jacken und Mänteln sowie fünf Stunden später sind wir dann endlich auf der Piste!

Der Verkehr meint es trotz der schlechten Vorzeichen gut mit uns und kaum zwei Stunden später sehen wir auch schon die Tankstelle vor der Agra, dem Hauptfestivalgelände.

Entspannt ankommen

Hier warten sie schon, die ersten Teilnehmer an diesem Donnerstagnachmittag. „Bändchen-hol-Zeit“. Da wir wie schon im letzten Jahr lieber eine kleine Wohnung ganz in der Nähe mieten, geht unser erster Weg erst einmal dorthin. Kurze Übergabe, die Wohnung frisch renoviert, alles klar. Man kennt sich eben, wir die Schwarzen und die Leipziger.

Langsam warmlaufen

Bereits an diesem Abend wird dem WGT-Besucher so Einiges geboten: Die EBM-Warm-Up-Party zum Beispiel oder die Eröffnungsparty im Darkflower.

Man kann es aber auch ruhiger angehen lassen, dies scheint auch die beste Wahl für uns zu sein. So zieht es und dann auch gegen 21.00 Uhr zur „Blauen Stunde“, einem besonderen Treffen auf einer Wiese in der Nähe der Bundesstraße und unweit der Agra. Nach leichten Orientierungsproblemen finden wir dann diesen “magischen” Ort, markiert mit Fackeln und Kerzenständern. Hier treffen sich die, die es gern ruhig und nicht so hektisch angehen lassen möchten. Zu Neofolk-Musik sitzt man gemütlich auf einer Decke, später gibt es auch Tanz im großen, von Grablichtern umzäunten Kreis. Einfach schön und ruhig und ein passender Einstieg nach einem anstrengenden Tag.

Lasset die Spiele beginnen!

Hier sind wir nun, die tollen Tage des Treffens in Leipzig können beginnen! Wen werden wir sehen, welche Künstler schaffen wir zu hören und welche Veranstaltungen werden wir besuchen?


Du möchtest dein Festival (auch anonym) mit allen teilen? Dann sende uns einfach eine Mail an info@gothic-empire.de.

Redaktion

Gothic Empire ist ein Projekt von Dark Music Promotion - https://dmpro.de | Dark Music Promotion bietet Websites, Newsletter, Social Media und Booking-Unterstützung aus einer Hand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.