home Festival-Insider, Gothic Festivals 9. Dark Spring Festival – Review zum Post Punk und Wave Festival 24.03.2018

9. Dark Spring Festival – Review zum Post Punk und Wave Festival 24.03.2018

Die bereits 9. Ausgabe des Dark Spring Festivals fand am 24.03.2018 im Berliner Bi Nuu statt. Mit dabei waren dieses Mal die Bands Sweet Ermengarde, Motorama, Golden Apes, Whispering Sons und A Projection. Die Aftershow wurde durch Thomas Thyssen (Pagan Love Songs) und Jürgen Jakob (Strobelight Rec./ Cold Beat Berlin) bestritten.

Das Line-Up begeistert wie immer durch eine tolle Abwechslung, die Bands finden sich im Post-Punk, Wave, und Gothic Rock wieder.

Sweet Ermengarde

Die Opener des Abends Sweet Ermengarde aus Deutschland gehören eher zu den Vertretern des klassischen Goth-Rocks. Die Attitüde des Sängers Daniel erinnert stark an die Mercyful Nuns, mit denen die Band sogar befreundet ist. So verwunderte es kaum, dass auch der Sänger der Band Artaud Seth und dessen Frau Jawa Seth mit im Publikum zu finden waren. Allerdings fehlen im Programm der Sweet Ermengarde die stark okkultistischen Einflüsse des Mercyful Nuns Sound, was der Musik aber sehr gut tat und doch etwas Erfrischendes gibt. Auf jeden Fall ein starker Einstieg in den Abend, der Lust auf mehr macht.

A Projection

Ziemlich jugendlich kommen die Jungs von A Projection auf der Bühne rüber. Die Schweden zeigen, dass der Post-Punk weder tot, noch etwas aus vergangenen Zeiten ist. Die 2013 gegründete Band zeigt mit einer Mischung aus Indie, Post-Punk und Dark Wave ein ziemlich abwechslungsreiches und kraftvolles Bühnenprogramm.

Goldes Apes

Die “Hausherren” und Organisatoren hatten sich im Vorfeld bereits über ein ausverkauftes Haus gefreut. Natürlich ist dies ein Zeichen dafür, dass das Festival jedes Jahr besser geworden ist, aber auch für die eigene Qualität. Schließlich treten Peer und seine Mitstreiter seit dem Beginn 2009 auch jedes Jahr selber auf. Und natürlich bekommt hier der Fan, was er erwartet. Songs wie “Ferryman” dürfen in keiner Show fehlen und sind schon fast eine Hymne für das Dark Spring Festival geworden. Live schaut man ihnen immer wieder gern zu und geniest den Auftritt.

Whispering Sons

Besonders gefallen haben uns die Whispering Sons, die mit der anfangs fast unscheinbaren (oder unerwarteten ?) Frontfrau Fenne Kuppens eine tolle und unkonventionelle emotionale Show abliefern. Die explosive Post-Punk Mischung mit der erstaunlich tiefen Stimme der Sängerin und dem Körpereinsatz, den Fenne auf der Bühne abliefert, ließen das Publikum sofort mitfeiern.

Motorama

Motorama hatten dieses Jahr die weiteste Anreise hinter sich. Das Trio musste so auch erst einmal die Instrumente und das restliche Equipment auf der Bühne sortieren, was leider zu etwas Wartezeit führte. Weit entfernt vom typischen Post-Punk-Outfit traten die Gäste dann auch in heller Jeans bzw. Jeanshemd auf. Natürlich sagt das nichts über ihren Sound aus, der Post-Punk und New Wave in einer sehr frischen Form vereinigt. Die schon seit 2005 bestehende Band nimmt damit eine Vorreiterrolle in der heimischen Independent-Kultur ein und kann bestimmt auch für hiesige Bands als Inspirationsquelle dienen.

Fazit

Das Dark Spring Festival glänzt auch zum neunten Mal mit einer tollen Mischung aus Post Punk und Wave und einer interessanten und begeisternden Auswahl an Künstlern. Zu Recht ausverkauft und aktuell noch in der Location Bi Nuu im U-Bahnhof Schlesisches Tor beheimatet, muss man sich vielleicht schon bald nach einem größeren Veranstaltungsort umschauen. Zu wünschen wäre es dem Festival, dass dank toller Organisation und dem Revival des Post-Punks hier in Deutschland nicht nur ein Insider-Tipp in Berlin ist!

Galerie

Links zu den Bands

Whispering Sonshttp://www.whisperingsons.com/

A Projection: https://www.aprojection.com/

Golden Apes: http://www.goldenapes.com/

Motorama: http://www.wearemotorama.com/

Sweet Ermengarde: http://www.sweet-ermengarde.de/

Schlagworte:

Redaktion

Gothic Empire ist ein Projekt von Dark Music Promotion - https://dmpro.de | Dark Music Promotion bietet Websites, Newsletter, Social Media und Booking-Unterstützung aus einer Hand.

Kommentar verfassen